Posts mit dem Label Hardware werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Hardware werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 21. Mai 2013

xBox One

Heute um 19Uhr war es so weit.
Die neue XBOX wurde mit dem Namen XBOX One und dem Release Date : Later This Year vorgestellt.
Ich denke mal, es wird sich auf den Zeitraum zu Weihnachten hinlaufen...
Bzw wird es ein Nervenkrieg von Sony und Microsoft wer den besseren Zeitpunkt heraus bekommt
Die Konsole ist eine recht hässliche eckige Kiste

Leider kann ich euch nichts zu der Technik sagen, da es zu schnell ging.
Nur das der Controller mit einem Smaragt Bildschirm ausgestattet ist und die Konsole Multitasking drauf haben wird.
Das heißt: Skypen beim Fernsehen. Zocken beim Fernsehen, Skypen beim Fernsehen
What ever
Wer jetzt geschaut hat: "WAAASS Fernsehen?!?!"
Ja. Die XBOX One soll Zentraler Punkt im Wohnzimmer werden und mit Kinekt und Fernsehserien noch mehr genützt werden.
Die erste Fernsehserie die angesagt wurde war (Wie zu erwarten) Halo von Steven Spielberg himself.
Hierzu kommen neue exclusive Games
es wurde von 15 Spielen geredet darunter NFL, USC, Gears of War usw
und
8 absulut neue Spiele


Vor dem abrupten Ende des Livestreams wurde noch Call of Duty Ghosts vorgestellt und die verwendete Graphic-Engine.

Hier werden, wie schon bekannt, jetzt auch Hunde eingesetzt. Menschen und Tiere wurden in einem live aufgenommen und nun soll man auch auf den Armen, die Schmerzen des Krieges sehen.
Auch sollen sich jetzt auch die Maps verändern.
Also nicht mehr Granate werfen und BÄNG
sondern BÄNG und eine Wand stürzt ein.

Man kann sich freuen.
Und im Moment muss ich sagen ich würd mich bis jetzt mehr auf die XBOX freuen

Kiff Chaotic


Donnerstag, 14. März 2013

Multitasking für den PS3-Controller


Es ist vielleicht keine Frage für Leute die mit Controller am PC zocken wollen, weil für was gibt es XBOX360-Controller?
Jedoch gibt es Möglichkeiten den PS3-Controller mit dem Computer zu verbinden. Den warum ungewöhnen oder 30Euro für einen extra Controller ausgeben?

Und so gehts:
-Folgende Software runterladen:
http://www.motioninjoy.com/download
-installier die Software und dann starten
-schließt den Playstationcontroller über USB an
und geht in dem Programm auf: Driver Manager
Dort sollten jetzt 2 USB-Ports angezeigt werden die nicht installiert sind
Bei euch sollten kein Häckchen sein sondern Kreuze



-Beide Kästchen rechts anklicken
-Load Driver drücken
Daraufhin werden alle Treiber runtergeladen und installiert (bei mir waren es 5 Stück)
-Daraufhin sollte am Controller die 4 LEDs anfangen als Lauflicht zu blinken
-Und schon könnt ihr euren Controller konfigurieren und Spielen!

Es sollte jedes Spiel gehen, da über dieses Programm der Controller für jede Einsatzmöglichkeit konfiguriert werden kann.

Viel Spaß


Kiff Chaotic

Freitag, 8. März 2013

Bootfähiger USB-Stick


Ich werde euch hier 2 Möglichkeiten vorstellen einen USB-Stick bootfähig zu machen:

Die erste ist über die Kommandozeile (cmd) die zweite ist mit einem kleinen Programm


Zuerst über die Kommandozeile. Für die, die nicht wissen wo die ist:

Start -> Ausführen-> cmd
oder Start -> SUFU -> cmd

Nun gebt ihr in der Kommandozeile "diskpart" ein und es öffnet sich ein neues Fenster.

gebt in dem neuen Fenster "list disk" ein und wählt nun euren gewünschten USB-Stick aus


Gebt jetzt ein " select disk X "

und jetzt "clean" um alles auf dem Stick zu löschen 
dann "create partition primary" um eine Partition zu erstellenPartition auswählen "select partition=1"Dann müsst ihr sie aktivieren "active"Ich das Format des Sticks auf FAT32 zu ändern (dann ist es auf jedem Betriebssystem verständlich "format fs=fat32"Und dann noch "assign", dass alles im Explorer von Windows angezeigt wird.



Oder ihr verwendet ein kleines Programm das sich "HP USB DISK Storage Tool" nennt.

Dazu gint es nicht viel zu sagen
http://www.chip.de/downloads/HP-USB-Disk-Storage-Format-Tool_23418669.html



Kiff Chaotic


Mittwoch, 6. März 2013

Nokia Lumia 900


Vor circa 2 Monaten ist mein Vertrag bei Vodafone ausgelaufen.
 So habe ich mich kurzerhand für einen "Schülervertrag" bei O² entschieden.

 Zudiesem Vertrag gab es für mich ein Nokia Lumia 900 in weiß. Dieses Handy hat die letzte Version vom Windows Phone 7 (genauer Win 7.5)

 Vorteile:
  • Schneller hochgefahren als Android
  • direkte Verbindung zu FB und Windows live, dh Kontake, Bilder und der Chat sind direkt auf dem Handy verankert (auch von den Kontakten sind die Bilder im Handy)
  • Alle wichtigen Sachen sind auf einen Blick sichtbar
  • lange Akkulaufzeit (mit Stromsparmodus* bis zu 48std haltbar)
  • Brilliante Kamera, die sich auch in der Tastensperre anschalten lässt.

Nachteile:
  • Kaum Apps im Marketplace
  • ES gibt NUR Internet Explorer (alle BrowserApps bauen auf diesem auf)
  • relativ schweres Handy
  • FB Kontakte aktualisieren sich nur wenn das Handy am PC angeschlossen ist.
  • Lieder, Bilder usw. lassen sich nur über Software (Zune*²) bearbeiten
*Stromsparmodus: Kann man zuschalten das bei geringem Akku, Internetverbindung und ähnliches Ausgeschaltet wird.

*² Zune: An sich ist es nervig immer alles über ein Programm machen zu müssen, jedoch muss ich sagen Zune ist ein geniales Programm. Es spielt klasse Videos,Bilder und Musik ab und die Datenübertragung ist wunderbar schnell. (Ich verwende is mitlerweile als Standartprogram)


Kiff Chaotic

Montag, 4. März 2013

TomTom Start 25


Gestern bin ich los und habe mir zu meinem neuem (gebrauchtem) Auto, ein neues Navi gekauft.
Kann man ja immer mal brauchen.


Meine Wahl viel auf das TomTom Start 25 mit 4,3 Zoll. Zudem gab es kostenlos dazu noch 3 Jahre kostenlos Kartenaktualisierung dazu.
Was kann man großartiges zu einem Navigationsgerät sagen? ^^


Pro:
  • Schönes Display
  • Touchscreen lässt sich gut bedienen
  • Routenführung ist ordentlich
  • hat eine Trafficcontroll drin (ist also direkt mit einem Radiosender verbunden)
  • gibt schnell Angaben zu alternativen Routen, wenn auf der Hauptroute ein Stau ist
  • Zeigt Parkplätze in der Nähe vom Ziel an, zu denen man sich auch direkt navigieren lassen kann
  • natürlich Radarwarner
  • fehlerhafte Karten können sofort auf dem Gerät geändert werden



Contra:
gibt es bis jetzt eigentlich nur zu sagen, das die Startstimme (Yannic) einfach zuviel redet. Also an jeder Kreuzung sagt er Abbiegen/Straßenname/Bundesstraße.



Also für 130€ eine sinnvolle Investition.

Kiff Chaotic


Samstag, 2. März 2013

CM3-Wifi Repeater





Vor 2 Wochen habe ich versucht mir einen Internetanschluss in meiner Wohnung geben zu lassen. Nur leider haben die Vormieter dazu erntschieden ihren Vertrag nicht zu kündigen.

Gut...mit O2 diskutiert..mit der Telekom diskutiert und mich dazu entschieden:
O2 kann nix dafür..und die Telekom bekommt keinen Cent von mir. Man sollte ja denken als Hauptanbieter helfen sie einem Zuerst, aber NEIN bevor man Hilfe bekommt, darf man sich erstmal 20min durch eine Warteschleife prügeln und dann wird versucht einem ein Vertrag aufzuquatschen, obwohl man nur Hilfe braucht -.-

So kam ich zu der Entscheidung:
Ich hab kein eigenes Internet, ich verwende das meiner Freundin einfach mit!

Jedoch ist bei uns, bedingt durch den Bau des Hauses keine Chance sich direkt mit dem Router zu verbinden, wenn man nicht im gleichen Stockwerk wohnt.


Also ab auf Amazon und da bin ich auf den Wifi Repeater von CM3 gestoßen:

Für 26Euro und ein bisschen Geduld keine schlechte Anschaffung.


Man muss ihn nur an die Steckdose stecken, den Laptop mit dem Repeater verbinden, ein paar Einstellungen machen und schon läuft es. Also beim dritten Versuch. Er zickt bei der ersten Installation ein wenig rum, jedoch läuft er dann sogut wie fehlerfrei. Durch den internen Lan-Anschluss am Repeater kann man auch Geräte ohne W-Lan ins Internet stöpseln.

Für Leute mit zu kurzer Reichweite vom W-Lan am Router und ein bisschen Geduld, auf jeden Fall keine schlechter kauf.

Kiff Chaotic

Mittwoch, 27. Februar 2013

EX-01 Headset


Vor einigen Tagen habe ich mir das "EX-01 Bluetooth Headset" von gioteck bestellt.

Mein bisheriger Eindruck ist eigendlich recht gut. Es hängt gut am Ohr und ist nicht zu schwer das einem nach längerem Tragen die Ohrmuschel schmerzt.
Das Preis- Leistungsverhältniss ist passend, da es nur aus Plastik ist, jedoch ist es schnell mit der PS3 verbunden, der klang ist ausreichend und die eigene Stimme wird auch gut übertragen

Es gibt die Funktionen Lauter, Leiser und Mute die beim Tastendruck am Headset über ein akustisches Signal bestätigt werden und sehr gut zu unterscheiden sind.

Die LEDs im Headset sind auch eindeutig zu beschreiben ohne groß nachddnken zu müssen was jetzt zB gr¼n und blau leuchten abwächselnd auf, was bedeutet dass das Headset nicht verbunden ist.

Über die Playstation kann man ja auch nich die Einstellungen machen die noch notwendig sind, wie Lautstärke des Microphons oder Stimmlage.

Alles im allem eine gute Investition.





Kiff Chaotic