Samstag, 2. März 2013

CM3-Wifi Repeater





Vor 2 Wochen habe ich versucht mir einen Internetanschluss in meiner Wohnung geben zu lassen. Nur leider haben die Vormieter dazu erntschieden ihren Vertrag nicht zu kündigen.

Gut...mit O2 diskutiert..mit der Telekom diskutiert und mich dazu entschieden:
O2 kann nix dafür..und die Telekom bekommt keinen Cent von mir. Man sollte ja denken als Hauptanbieter helfen sie einem Zuerst, aber NEIN bevor man Hilfe bekommt, darf man sich erstmal 20min durch eine Warteschleife prügeln und dann wird versucht einem ein Vertrag aufzuquatschen, obwohl man nur Hilfe braucht -.-

So kam ich zu der Entscheidung:
Ich hab kein eigenes Internet, ich verwende das meiner Freundin einfach mit!

Jedoch ist bei uns, bedingt durch den Bau des Hauses keine Chance sich direkt mit dem Router zu verbinden, wenn man nicht im gleichen Stockwerk wohnt.


Also ab auf Amazon und da bin ich auf den Wifi Repeater von CM3 gestoßen:

Für 26Euro und ein bisschen Geduld keine schlechte Anschaffung.


Man muss ihn nur an die Steckdose stecken, den Laptop mit dem Repeater verbinden, ein paar Einstellungen machen und schon läuft es. Also beim dritten Versuch. Er zickt bei der ersten Installation ein wenig rum, jedoch läuft er dann sogut wie fehlerfrei. Durch den internen Lan-Anschluss am Repeater kann man auch Geräte ohne W-Lan ins Internet stöpseln.

Für Leute mit zu kurzer Reichweite vom W-Lan am Router und ein bisschen Geduld, auf jeden Fall keine schlechter kauf.

Kiff Chaotic

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen