Freitag, 8. März 2013

Bootfähiger USB-Stick


Ich werde euch hier 2 Möglichkeiten vorstellen einen USB-Stick bootfähig zu machen:

Die erste ist über die Kommandozeile (cmd) die zweite ist mit einem kleinen Programm


Zuerst über die Kommandozeile. Für die, die nicht wissen wo die ist:

Start -> Ausführen-> cmd
oder Start -> SUFU -> cmd

Nun gebt ihr in der Kommandozeile "diskpart" ein und es öffnet sich ein neues Fenster.

gebt in dem neuen Fenster "list disk" ein und wählt nun euren gewünschten USB-Stick aus


Gebt jetzt ein " select disk X "

und jetzt "clean" um alles auf dem Stick zu löschen 
dann "create partition primary" um eine Partition zu erstellenPartition auswählen "select partition=1"Dann müsst ihr sie aktivieren "active"Ich das Format des Sticks auf FAT32 zu ändern (dann ist es auf jedem Betriebssystem verständlich "format fs=fat32"Und dann noch "assign", dass alles im Explorer von Windows angezeigt wird.



Oder ihr verwendet ein kleines Programm das sich "HP USB DISK Storage Tool" nennt.

Dazu gint es nicht viel zu sagen
http://www.chip.de/downloads/HP-USB-Disk-Storage-Format-Tool_23418669.html



Kiff Chaotic


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen